Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT

Beschränkte Kohomologie und partielle Differentialgleichungen

Beschränkte Kohomologie und partielle Differentialgleichungen
Date:

21.05.2015 

Place:

SR 2.058 (20.30) 

Speaker:

Dr. Andreas Ott

Time:

14:00 Uhr 

Abstract: Aus dem van-Est-Isomorphismus folgt, dass die stetige Kohomologie einfacher Liegruppen in jedem Grad, der die Dimension des zugehörigen symmetrischen Raumes übersteigt, verschwindet. Einer Vermutung von Monod zufolge sollte ein analoger Verschwindungssatz auch für die stetige beschränkte Kohomologie gelten. Ziel dieses Vortrages ist es, einen neuen Zugang zur Berechnung der beschränkten Kohomologie von Liegruppen vorzustellen, der sich partieller Differentialgleichungen bedient, um Stammfunktionen in der beschränkten Kohomologie explizit zu konstruieren. Als Anwendungen werden diskutiert: ein Beweis der obengenannten Vermutung von Monod für SL(2,R) in Grad vier, sowie Störungen der Spence-Abel Funktionalgleichung für den Dilogarithmus. Alle Ergebnisse sind Teil eines gemeinsamen Projektes mit Tobias Hartnick.